HTC One Max – 5,9-Zoll-Ableger des HTC One

Mit dem Galaxy Note und seinem Nachfolger hat Samsung gute Erfolge erzielt. Jetzt scheint es, als wolle auch HTC auf den Phablet-Zug aufspringen, denn es wird gemunkelt, dass der taiwanesische Hersteller einen Ableger des HTC One mit 5,9 Zoll Display-Diagonale plant.

Das Phablet, das zunächst unter dem Namen HTC T6 durch die Medien geisterte, soll auf den Namen HTC One Max hören, wie ein Analyst aus Hong Kong zu wissen glaubt. Auch evleaks beteiligt sich an den Spekulationen um das HTC One Max, und da die Trefferquote von evleaks bislang beeindruckend gut war, sind die Specs, die er auf theunlockr.com veröffentlicht hat durchaus vorstellbar.

HTC Logo

Demnach soll das HTC One Max einen mit 2,3 GHz getakteten Quadcore-Prozessor bekommen, der nicht näher benannt wird. Dazu kämen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher, vermutlich in Kombination mit einem Steckplatz für eine MicroSD-Karte. Das 5,9 Zoll große Display soll über Full HD-Auflösung verfügen.

Die rückwärtige Kamera soll wie beim HTC One eine Ultrapixel Kamera sein, die Frontkamera soll mit 2,1 MP auflösen und über eine Weitwinkel-Linse verfügen. Außerdem soll ein 3.300 mAh starker Akku zum Einsatz kommen. Und als Betriebssystem wird Android 5.0 Key Lime Pie gehandelt. Vermutlich wird bei einem 5,9 Zoll Phablet auch ein Stylus wie beim Galaxy Note zum Einsatz kommen.

Das klingt so weit alles recht atemberaubend, aber auch durchaus plausibel. So lange es jedoch kein offizielles Statement von HTC gibt, muss man diese Informationen auch ganz klar mit Vorsicht genießen.

Schreibe einen Kommentar