HTC One Max auf der IFA?

In den letzten Tagen wurden immer wieder Gerüchte um einen weiteren Ableger des HTC One laut. Nach dem HTC One mini sollen die Taiwanesen auch ein HTC One Max in petto haben, ein Phablet mit 6 Zoll Display-Diagonale.

Nachdem nun gestern erst Bilder des angeblichen HTC One Max aufgetaucht sind, hat HTC selbst mit einem YouTube-Video ^mit dem Titel „Big things ahead“ neugierig gemacht. Das Video selbst lässt allerdings alles offen, man kann nur mit Sicherheit sagen, dass es wohl demnächst ein weiteres, neues Gerät von HTC geben wird. Der Slogan legt aber durchaus nahe, dass es sich dabei um das HTC One Max handeln dürfte. Im Video selbst ist das Phablet nicht zu sehen, nur das HTC One wird kurzzeitig eingeblendet. Bei dem Schauspieler, der in HTCs Werbefilm nur von hinten zu sehen ist, soll es sich um Robert Downey Jr. handeln.

HTC Logo

Sollte HTC tatsächlich das HTC One Max auf den Markt bringen, dann würde man sich dabei stark an Samsungs Strategie orientieren – Samsung Galaxy S4, Galaxy S4 mini, Galaxy Note 3 und HTC One, HTC One Mini und HTC One Max. In den Medien wird außerdem darüber spekuliert, ob HTC das neue Phablet möglicherweise auf bzw. während oder vor der IFA präsentieren wird. Die Internationale Funkausstellung findet von 6. bis 11. September 2013 in Berlin statt. HTC gehört zwar nicht zu den Ausstellern, könnte aber während dieser Zeit ebenfalls in Berlin eine Pressekonferenz abhalten – wenn ohnehin die gesamte Tech-Journaille vor Ort ist, würde sich das ja auch anbieten.

Außerdem stellt Samsung am 4. September in Berlin vermutlich das Galaxy Note 3 vor. Als Termin für eine HTC Pressekonferenz wird der 6. September gehandelt, womit man Samsung zwar den Vortritt lassen würde, den Koreanern aber auch den Wind aus den Segeln nehmen könnte. Genaue Informationen von HTC gibt es bislang leider nicht, wir müssen uns also noch ein wenig gedulden.

Schreibe einen Kommentar