HTC One und Android 4.4 KitKat – Verwirrung ums Update

Erst vorgestern berichteten wir – und zahlreiche andere Medien – dass HTC das Update auf Android 4.4 KitKat für das HTC One gestoppt hat. Doch so ganz scheint das nicht zu stimmen oder das Update geht inzwischen tatsächlich schon weiter. Denn gestern Abend landete Android 4.4.2 auf dem HTC One hier in der Redaktion.

Derzeit ist noch unklar, ob das Update nun generell wieder ausgerollt wird oder ob es nur bei bestimmten Netzbetreibern (in unserem Fall Vodafone) weitergeht. Probleme tauchten auf unserem HTC One seit dem Update keine auf (wobei man das Smartphone über Nacht natürlich auch kaum nutzt), auch das Update an sich ging reibungslos vonstatten.

HTC One

Auch eine intensive Recherche im Netz förderte keine genauen Infos darüber zutage, wie es sich denn nun mit dem Update verhält. Wenn man auf der Facebook-Seite von HTC DACH ein bisschen durch die Kommentare der Nutzer liest, dann geht daraus hervor, dass das Update erst kürzlich zurückgezogen wurde, dass einige das Update erhalten und danach vor allem (aber nicht nur) Probleme mit dem WLAN haben und dass HTC nach eigenen Aussagen daran arbeitet, um möglichst schnell ein gefixtes Update zur Verfügung zu stellen.

Warum das KitKat Update dann auf unserem Gerät gestern Abend angekommen ist, ist uns derzeit noch ein Rätsel. Wir werden aber dranbleiben und halten euch dann natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neues zum Thema HTC One und Android 4.4 KitKat gibt.

Schreibe einen Kommentar