LG G Pro Lite Dual – alle Daten, Fakten, Bilder

Im Oktober 2013 hat LG das LG G Pro Lite Dual vorgestellt, jetzt kommt das Phablet auch nach Deutschland. Die Besonderheiten des Smartphones sind der mitgelieferte Stylus und die Dual-SIM-Funktion. Die restliche Ausstattung ist im Mittelklasse-Bereich angesiedelt.

LG setzt als Betriebssystem noch Android 4.1.2 Jelly Bean und damit eine schon etwas veraltete Android-Version ein. Darüber legt der Hersteller noch die eigene Nutzeroberfläche, die Features wie Qslide, das Knock On Feature oder die Quick Memo Funktion mitbringt, die vor allem im Zusammenhang mit dem Eingabestift recht interessant sein dürfte.

Bild_LG-G-Pro-Lite-Dual_02

Im Inneren des LG G Pro Lite Dual werkelt ein mit 1 GHz getakteter Dualcore-Prozessor von Mediatek, der von 1 GB RAM und 8 GB internem Speicher unterstützt wird. Der interne Speicher kann dank MicroSD-Slot um weitere 32 GB aufgestockt werden. Das Display des LG G Pro Lite Dual misst 5,5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 960 x 540 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 200 ppi entspricht.

An der Rückseite des Phablets sitzt eine 8 MP Kamera, die über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten wie Panorama-Aufnahmen, Beauty Shot Funktion oder verschiedene Modi für Serien-, Sport- und Nachtaufnahmen verfügt. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 1,3 MP. Mit an Bord sind außerdem WLAN, HSDPA und Bluetooth 3.0, auf den schnellen Mobilfunkstandard LTE muss der Nutzer ebenso verzichten wie auf NFC. Mit 3.140 mAh dürfte der Akku recht ordentlich bemessen sein.

Ab dem 1. Februar 2014 ist das LG G Pro Lite Dual in Deutschland erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 349,- Euro. Ein hoher Preis, angesichts der zahlreichen Alternativen, die mit ähnlicher Ausstattung, aber günstigerem Preis oder mit ähnlichem Preis, aber besserer Ausstattung glänzen können.

Schreibe einen Kommentar