LG Optimus F5 und F7 – Alle Daten, Fakten und Bilder

Kurz nachdem LG die Neuauflage der Optimus L-Serie präsentiert hat, haben die Koreaner jetzt noch vor dem Mobile World Congress mit dem LG Optimus F5 und dem LG Optimus F7 zwei weitere neue Modelle vorgestellt. Die damit ins Leben gerufene F-Serie soll zukünftig für eher hochwertige Smartphone-Modelle stehen, während die L-Serie eher für Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones steht.

Das LG Optimus F5 ist mit 4,3 Zoll Display-Diagonale das kleinere der beiden neuen Smartphones. Angetrieben wird es von einem Dualcore-Prozessor, der mit 1,2 GHz taktet. Dazu kommen 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher, der mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. An der Rückseite des LG Optimus F5 sitzt eine 5 MP Kamera, die Frontkamera löst mit 1,3 MP auf. Mit 2.150 mAh ist der Akku für diese Größe wohl recht ordentlich bemessen und sollte für eine entsprechend lange Laufzeit sorgen.

LG Optimus F5 und F7

Das LG Optimus F7 ist hat ein True HD IPS-Display mit 4,7 Zoll Diagonale. In seinem Inneren werkelt ein mit 1,5 GHz getakteter Dualcore-Prozessor, der von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Auch das LG Optimus F7 hat einen internen Speicher von 8 GB, der mit einer MicroSD-Karte aufgestockt werden kann. Die Kamera an der Rückseite löst mit 8 MP auf, die Frontkamera bringt es auf 1,3 MP. Mit 2.540 mAh ist der Akku des LG Optimus F7 etwas größer als der des kleinen Bruders Optimus F5.

Auf beiden Smartphones läuft Android 4.1.2 Jelly Bean und beide beherrschen LTE. Im zweiten Quartal 2013 sollen sie in Europa auf den Markt kommen, einen Preis für das LG Optimus F7 und das LG Optimus F5 hat LG allerdings noch nicht genannt.

Schreibe einen Kommentar