Motorola X Phone indirekt bestätigt

Gerüchte zu einem Motorola X Phone gibt es schon seit Ende letzten Jahres immer wieder, allerdings hat Motorola diese nie bestätigt. Dank einer Stellenausschreibung des Handy-Pioniers darf man jetzt aber davon ausgehen, dass das X Phone kommen wird.

Motorola hat über das Business-Netzwerk LinkedIn einen Senior Director für das X Phone gesucht – offensichtlicher kann es ja fast nicht sein. Die Stellenanzeige ist inzwischen wieder von der Plattform entfernt worden, aber es gibt Screenshots davon, die ihre frühere Existenz bestätigen. Unklar ist, warum die Anzeige gelöscht wurde. Entweder, Motorola ist inzwischen schon fündig geworden oder man hat sich eines Besseren besonnen und gemerkt, dass man mit der Ausschreibung mehr preisgegeben hat, als man eigentlich wollte.

Motorola Logo

Leider erfährt man zum Motorola X Phone selbst nichts aus der Stellenanzeige heraus. Doch Gerüchte dazu gibt es natürlich zuhauf. Diesen zufolge soll das X Phone ein quasi randloses Display mit 5 Zoll Diagonale bekommen. Außerdem darf man wohl davon ausgehen, dass als Betriebssystem Android 5.0 Key Lime Pie zum Einsatz kommt. Vermutet wird, dass Google und Motorola das X Phone auf der Google I/O im Mai vorstellen werden, zusammen mit der neuen Android-Version.

Allerdings soll das Motorola X Phone kein neues Nexus-Gerät werden. Die Nutzeroberfläche soll jedoch nur leicht angepasst werden. Spekuliert wird auch darüber, dass Motorola neue Technologien entwickelt, die die Akku-Laufzeit optimieren und dass Wert gelegt wird auf ein robustes Äußeres des X Phone. Das war ja bereits bei den Smartphones der RAZR-Reihe mit ihrem Kevlar-Gehäuse zumindest ansatzweise der Fall. Man darf also durchaus gespannt sein, was Motorola uns da in vermutlich nicht allzu ferner Zukunft präsentieren wird.

Schreibe einen Kommentar