Motorola X Phone – „NXT“ Gerüchte

Neben dem Hype um das Samsung Galaxy S4, das diese Woche vorgestellt werden soll, ist ein weiteres Gerät fast ein bisschen ins Vergessen geraten, das aber eigentlich auch mit großer Spannung erwartet wird: Das Motorola X Phone. Doch nun machen neue Gerüchte und erste Bilder die Runde.

Auf der niederländischen Website Androidworld.nl tauchte gestern ein Bild auf, das angeblich das Motorola X Phone, das übrigens Motorola NXT heißen soll, zeigt. Doch schon bald stellte sich heraus, dass es sich bei diesem völlig verschwommenen und undeutlichen Foto um ein Fake handelte. Der anonyme Informant von Androidworld.nl hat inzwischen selbst bestätigt, dass das Bild eine Eigenkreation von ihm war.

Motorola Logo

Und damit haben sich auch die technischen Daten, die Androidworld.nl zufolge zum Motorola X Phone gehören sollten, erledigt. Das muss jedoch nicht heißen, dass sie alle falsch sind, immerhin wäre ja auch ein Zufallstreffer möglich. Bei genauem Hinsehen klangen die Specs jedoch so abenteuerlich, dass man sie fast nicht ernst nehmen konnte.

Demzufolge sollte das Motorola NXT einen Prozessor von Nvidia bekommen, den Tegea 4i mit LTE-Chip. Das Display sollte 4,7 Zoll in der Diagonale messen und mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflösen. An der Rückseite, so hieß es, soll Motorola eine 16 MP Kamera verbauen, die Frontkamera sollte über eine Auflösung von sagenhaften 5 MP verfügen und deutlich mehr als nur Kamera sein: Auch die Funktion des Lichtsensors und die Eye Tracking Funktion sollten in der Frontkamera stecken. Das alles klingt dann doch eher unwahrscheinlich und vielleicht muss man sogar froh sein, dass es sich bei dem Foto um ein Fake handelt, weil man so die angebliche technische Ausstattung auch ganz schnell wieder vergessen kann.

Schreibe einen Kommentar