Neue Dualcore-Android-Smartphones von Intel

Chip-Hersteller Intel sagt der Konkurrenz von Qualcomm und Co. den Kampf an. Auf dem Mobile World Congress, der Ende des Monats in Barcelona stattfindet, will Intel Medienberichten zufolge neue Smartphones vorstellen, die erstmals einen Dualcore-Prozessor von Intel haben.

Während sich die meisten Smartphone-Hersteller fast überschlagen was die Prozessor-Kerne ihrer Geräte angeht, hat Intel bisher nur Singlecore-Prozessoren für Smartphones im Programm gehabt. Doch das Motorola RAZR i, das erste Intel Inside-Smartphone, konnte dennoch mit guter Leistung überzeugen. Mit dem ZTE Grand X IN wurde erst kürzlich ein weiteres Smartphone mit Intel Atom Prozessor vorgestellt.

Intel Dualcore-Android-Smartphones

Intel hat lange Zeit dem Smartphone-Boom nur zugeschaut. Erst im letzten Jahr ist mit dem RAZR i das erste Smartphone auf den Markt gekommen, dass statt eines Prozessors auf ARM-Architektur einen x86-Chip verbaut hatte. Entsprechend schwierig ist es für den wahrscheinlich größten Chip-Hersteller auch, im Smartphone-Markt Fuß zu fassen und sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten. 2013 will Intel laut techcrunch vor allem in Schwellenländern Boden gut machen. Eine neuen Atom-Prozessor mit dem Namen Lexington hat das Unternehmen bereits angekündigt, er zielt genau auf die Smartphones ab, die vor allem in diesen Wachstumsmärkten verkauft werden, in Afrika, Indien, China, Südamerika und Südostasien.

Welche Hersteller auf einen Dualcore-Prozessor von Intel setzen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Auf dem Mobile World Congress werden wir dazu sicher mehr erfahren. Und nach dem überaus guten Abschneiden des Motorola RAZR i darf man auch durchaus gespannt sein, was ein Smartphone mit einem Zweikern-Prozessor von Intel zu leisten vermag.

Schreibe einen Kommentar