Nexus 4 im Einzelhandel fast doppelt so teuer

Das Nexus 4 ist zwar das aktuelle Google Smartphone, aber im Gegensatz zu anderen Nexus-Geräten eher keine bahnbrechende Revolution. Eine Sache jedoch ist revolutionär: Der Preis. Damit schlägt das Nexus 4 die Konkurrenz um Längen. Für 299,- Euro bietet Google die 8 GB Version im Play Store an, die Variante mit 16 GB internem Speicher kostet 349,- Euro.

Vermutlich wird ein Großteil der Nutzer auf das teurere Modell mit mehr Speicher zurückgreifen, das aber dennoch super-günstig ist. Damit kann derzeit kein anderer Hersteller mithalten. Allerdings hat die Sache auch einen Haken. Denn im Google Play Store kann man nur mit Kreditkarte zahlen. Und davon einmal abgesehen kann man nicht in jedem Land Hardware über den Play Store kaufen. In Deutschland geht das zwar, aber hierzulande ist die Kreditkarte als Zahlungsmittel noch weitaus weniger verbreitet als beispielsweise in den USA oder in Großbritannien, wo sie so selbstverständlich ist wie bei uns die EC-Karte.

Google Nexus 4

Der Haken geht jedoch noch weiter. Denn wie immer wieder durchsickert wird das Nexus 4 im Einzelhandel deutlich teurer sein als im Google Play Store. Von Preisen zwischen 550,- Euro und 600,- Euro war da schon die Rede. In Spanien hat die Elektronik-Kette The Phone House das Nexus 4 sogar ganz aus dem Programm gestrichen, weil man mit dem Preis nicht einverstanden war bzw. auch keine Käufer für solch ein teures Gerät sah, das es anderswo deutlich günstiger gibt.

In Deutschland ist jetzt Media Markt als erster Händler mit einem Angebot herausgerückt. Ab dem 15. Dezember 2012 wird der Elektronik-Riese das Nexus 4 verkaufen, und zwar zu einem Preis von 395,- Euro für das 16 GB-Modell. Das ist zwar immer noch teurer als im Google Play Store, aber doch deutlich günstiger als zunächst erwartet. Wie die anderen Händler – auch in anderen Ländern – darauf reagieren wird, bleibt abzuwarten. Aber immerhin: Ganz so teuer, wie zunächst angenommen, scheint das Nexus 4 dann auch im freien Handel doch nicht zu werden.

Schreibe einen Kommentar