Oppo N1 – CyanogenMod-Smartphone ab heute erhältlich

Seit dem 24. Dezember 2013 ist wie angekündigt das Oppo N1, das erste Smartphone das offiziell mit dem alternativen Android-Betriebssystem CyangenMod ausgestattet ist, erhältlich. Über die Website von Oppo kann das CM-Smartphone bestellt werden, auch in Europa.

Zwei Versionen gibt es vom Oppo N1, einmal das Smartphone mit Android 4.2 und der Color OS Nutzeroberfläche und einmal die Variante mit CyanogenMod, die in einer Limited Edition erhältlich ist. Technisch gesehen unterscheiden sich die beiden Smartphones nicht, lediglich das Betriebssystem ist beim Oppo N1 CyanogenMod Limited Edition eben ein anderes. Hier kommt CyanogenMod 10.2 zum Einsatz, basierend auf Android 4.3 Jelly Bean.

n1-cyanogenmod-limited-edition

Das Oppo N1 hat ein 5,9 Zoll großes Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Das entspricht einer Pixeldichte von 377 ppi. Angetrieben wird es von Qualcomms Snapdragon 600 Quadcore Prozessor mit 1,7 GHz Taktfrequenz. Ihm stehen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher, beim N1 ohne CyanogenMod auch wahlweise 32 GB interner Speicher zur Seite. Mit an Bord sind außerdem WLAN, UMTS, Bluetooth und NFC sowie DLNA. Mit 3.610 mAh ist der Akku recht ordentlich dimensioniert, was aber bei der Display-Größe auch nicht schlecht sein dürfte.

Eine weitere Besonderheit des Oppo N1 ist die 13 MP Kamera, die um 206 Grad schwenkbar ist. Das heißt, es gibt nur eine Kamera, die dann auch auf der Vorderseite für Videotelefonie oder für Selfies genutzt werden kann – eigentlich eine verdammt coole Idee! Mit dem Oppo N1 mitgeliefert wird eine Bluetooth-Fernbedienung, über die man die Kamera auslösen kann. Auch das ist eine tolle Sache, weil man das Smartphone beim Fotografieren so ruhiger halten kann, während man den Auslöser drückt.

Auch die Limited Editon CyanogenMod Version des Oppo N1 hat die Zertifizierung von Google erhalten. Somit sind auf dem Smartphone nicht nur die Google Apps, sondern auch der Google Play Store vorinstalliert. 449,- Euro kostet die 16 GB-Variante des Oppo N1 – sowohl mit Android 4.2 und Color OS als auch in der CyanogenMod Limited Edition. Die Version mit 32 GB (Android 4.2) ist für 479,- Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar