Photoshop Touch – Bildbearbeitung jetzt auch für Android-Smartphones

Photoshop ist eines der beliebtesten Programme für die Bildbearbeitung. Adobe hat nach der Tablet-Version jetzt auch Photoshop Touch für Android-Smartphones (und fürs iPhone) veröffentlicht, sodass man nun also auch am Smartphone Bilder mit Photoshop bearbeiten kann.

Die Kernfunktionen der Smartphone-Version von Photoshop Touch sind die selben wie bei der Tablet App. Dazu zählen unter anderem das Arbeiten mit verschiedenen Ebenen, diverse Auswahlwerkzeuge und Filter, Farb- und Tonwert-Korrektur sowie die Anwendung von Effekten. Adobe hat die Photoshop Touch App jedoch angepasst für die kleineren Displays von Smartphones.

Photoshop Touch App für Android

Darüber hinaus hat Adope der Photoshop Touch App noch ein paar durchaus interessante und nützliche Funktionen spendiert, beispielsweise die Scribble Selection. Damit können durch das Extrahieren bestimmter Bildbereiche mehrere Bilder zu einem Bild zusammengefügt werden. Auch interessant: Das Camera-Fill-Feature. Ein Livebild der Smartphone-Kamera lässt sich so als neue Ebende auf einem aktuell bearbeiteten Bild einfügen.

Speichern kann man die Bilder in der Adobe Creative Cloud. Als Nutzer von Photoshop Touch bekommt man dort 2 GB Online-Speicher. Hat man begonnen, ein Bild mit Photoshop Touch auf dem Smartphone zu bearbeiten, so kann man es problemlos mit der Desktop-Version von Photoshop fertigstellen. Ebenen, Auflösung etc. bleiben dabei erhalten. Anders herum ist es leider nicht möglich. Außerdem können Bilder aus der App heraus auch direkt via Facebook oder Twitter geteilt werden.

Mit 4,49 Euro ist Photoshop Touch vom Preis-Leistungsverhältnis eigentlich ganz in Ordnung. Leider muss man die App auch dann neu kaufen, wenn man die Tablet-Version, die 7,99 Euro kostet, bereits hat. Das ist wirklich unglücklich gelöst von Adobe, hier hätte man einen anderen Weg gehen können. Photoshop Touch for Phone läuft ab Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Schreibe einen Kommentar