Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3 kommt bald

Das Samsung Galaxy S4 und auch das Vorjahres-Modell Samsung Galaxy S3 sind inzwischen mit Android 4.3 Jelly Bean ausgestattet worden, jetzt fehlt noch das Samsung Galaxy Note 2. Wie bereits im Vorfeld bekannt war, soll das Phablet aus dem Jahr 2012 das Update etwas später als das SGS3 bekommen, Samsung will damit wohl auch den Absatz des 2013er Modells Samsung Galaxy Note 3 ankurbeln. Das Android 4.3 Update für das Samsung Galaxy Note 2 scheint inzwischen jedoch fertig zu sein.

Nachdem bereits vor Kurzem eine Testversion von Android 4.3 für das Galaxy Note 2 aufgetaucht war, scheint die finale Version inzwischen bei Samsungs Service Centern gelandet zu sein. Wie SamMobile.com berichtet, ist ein User aus Indien bereits an das Update gekommen und konnte es auf seinem Samsung Galaxy Note 2 installieren. Die Frimware trägt die Build-Nummer N7100XXUEMJ9 und ist auf den 31. Oktober 2013 datiert – somit dürfte es sich dabei tatsächlich um die finale Version handeln. Das wiederum bedeutet, dass der Rollout von Android 4.3 für das Galaxy Note 2 nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen dürfte.

Samsung-Galaxy-Note-2-500x500

Das Samsung Galaxy Note 2 ist nach wie vor ein sehr solides und performantes Smartphone in Übergröße. Es wird mit Android 4.1 ausgeliefert und von Samsungs Exynos 4412 Quadcore-Prozessor mit 1,6 GHz Taktrate angetrieben. Das Note 2 verfügt über ein 5,5 Zoll großes Super AMOLED HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung. Mit dem Update auf Android 4.3 Jelly Bean wird das Samsung Galaxy Note 2 auch mit der Smartwatch Samsung Galaxy Gear kompatibel.

Schreibe einen Kommentar