Samsung Galaxy Note 3: Android 4.4.2 KitKat Update gestartet

Bei Samsung geht es derzeit flott voran in Sachen Updates. Kurz nach dem Auftauchen der Test-Firmware von Android 4.4.2 für das Samsung Galaxy S4 ist nun auch das Galaxy Note 3 an der Reihe mit dem Update auf Android 4.4.2 KitKat. Zunächst sah es danach aus, als ob Samsung im Polen einen letzten Testlauf machen würde, doch es handelt sich bei der bei unseren nordöstlichen Nachbarn verteilten Version bereits um die finale Firmware.

Gestartet wurde das Update auf Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy Note 3 wie gesagt in Polen. Wie gewohnt dürfte Samsung die neue Firmware schubweise ausrollen, wann dann auch Deutschland an der Reihe ist, lässt sich derzeit schwer sagen. Es könnte schon in einigen Tagen so weit sein, das Update könnte aber durchaus noch zwei, drei Wochen auf sich warten lassen. Wir tippen jedoch darauf, dass der Rollout von Android 4.4.2 für das Galaxy Note 3 auch hierzulande noch im Januar beginnt.

Galaxy-Note-3_8_500x500

Wer sich so lange nicht mehr gedulden möchte, der kann bei SamMobile die finale Version der Firmware herunterladen und installieren. Dies geschieht allerdings wie immer bei diesen Dingen auf eigene Gefahr. Neben der Firmware, die man bei SamMobile herunterladen kann, muss auch Odin3 v3.09 heruntergeladen werden. Auf jeden Fall sollte man vor dem Flashen der Firmware eine komplette Datensicherung machen – wer aufs offizielle Update von Samsung wartet kann darauf verzichten (wobei so eine Datensicherung ja generell nicht schaden kann).

Schreibe einen Kommentar