Samsung Galaxy Note 3 Neo – alle Daten, Fakten, Bilder

Mit der Note-Reihe hat Samsung inzwischen die Kategorie Phablet fest im Smartphone-Markt etabliert. Als Nischenprodukt gestartet gehört das übergroße Smartphone inzwischen zu einem der wichtigsten Produkte der Koreaner. Allerdings ist das Galaxy Note 3 kein billiger Spaß. Samsung Polen hat jetzt mit dem Samsung Galaxy Note 3 Neo eine etwas günstigere Variante des Phablets vorgestellt.

Mit 5,5 Zoll Display-Diagonale ist das Samsung Galaxy Note 3 Neo ein klein wenig kleiner als das ursprüngliche Note 3. Und auch die Auflösung ist mit 1.280 x 720 Pixeln etwas geringer, mit 267 ppi aber immer noch gut. Wie auch beim „großen“ Note 3 kommt das Note 3 Neo in zwei Varianten auf den Markt, eine 3G-Version mit einem nicht näher genannten Quadcore-Prozessor mit 1,6 Ghz Taktung und eine LTE-Version. Das LTE-Modell wird vermutlich von einem Exynos Chip von Samsung angetrieben, auf jeden Fall von insgesamt sechs Rechenkernen, wobei zwei A15 Kerne mit 1,7 GHz takten und vier A7-Kerne mit 1,3 GHz. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher, der mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden kann.

galaxy-note-3-neo-4

Als Betriebssystem kommt noch Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz. Samsung legt darüber wie gewohnt die eigene TouchWiz Oberfläche. Wie es in Sachen Update auf Android 4.4 KitKat aussieht, ist derzeit noch unklar. Man darf aber wohl davon ausgehen, dass es ein Update geben wird, die Frage ist nur: wann? Die große Besonderheit des Samsung Galaxy Note 3 Neo ist mit Sicherheit der S Pen. Wie auch beim großen Bruder gehört der Stylus mit zur Ausstattung – immerhin ist das auch eines der Alleinstellungsmerkmale der Note-Reihe.

Die Hauptkamera an der Rückseite des Samsung Galaxy Note 3 Neo löst mit 8 MP auf, die Frontkamera mit 2 MP. Außerdem sind neben WLAN auch Bluetooth 4.0, NFC, GPS und Glonass sowie ein Infrarot-Sensor, dank dem das Phablet auch als Fernbedienung genutzt werden kann mit an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 3.100 mAh und damit minimal kleiner als der des großen Bruders.

Das Samsung Galaxy Note 3 Neo und das Samsung Galaxy Note 3 Neo LTE+ werden ab Februar 2014 in den Farben schwarz, weiß und grün erhältlich sein. Noch ist offen, ob sie auch ihren Weg nach Deutschland finden werden, konkrete Aussagen dazu gibt es bislang noch nicht, wir gehen aber einfach mal davon aus, dass es so sein wird. Auch zum Preis gibt es noch keine offiziellen Angaben, in diversen Medienberichten ist die Rede von 599,- Euro unverbindlicher Preisempfehlung oder von 579,- Euro UVP – in diesem Rahmen wird sich der Preis wohl auch bewegen, allerdings fallen bei Samsung die Preise bekanntermaßen recht schnell, oft schon vor dem offiziellen Marktstart.

Samsung Galaxy Note 3 Neo technische Daten:

Display 5,5 Zoll Super AMOLED
Auflösung 1.280 x 720 Pixel, 267 ppi
Betriebssystem Android 4.3 Jelly Bean, TouchWiz 4.0
Prozessor 1,6 GHz Quadcore Prozessor (3G-Modell) oder Hexacore-Prozessor
mit 2x 1,7 GHz und 4x 1,3 GHz (LTE-Modell)
RAM 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Speicherkarte MicroSD bis 64 GB
Kamera 8 MP mit Autofokus und Bildstabilisator
Video 1.080p
Blitz LED
Frontkamera 2 MP
Datenaustausch KIES
Datentransfer WLAN, Bluetooth 4.0 LE, NFC, Infrarot, DLNA
Mobilfunk UMTS mit HSPA oder LTE
Anschlüsse Micro-USB, Klinke
Akku 3.100 mAh
Sprechzeit Noch unbekannt
Maße

148.4 x 77.4 x 8.6 Millimeter

Gewicht 163 Gramm
Preis Voraussichtlich 599,- Euro (UVP)

Schreibe einen Kommentar