Samsung Galaxy Note – Update auf Android 4.1. bringt Note 2 Features

Das Samsung Galaxy Note war wohl der Überraschungserfolg des letzten Jahres. Das Phablet hat viele Nutzer begeistert. Inzwischen ist mit dem Samsung Galaxy Note 2 auch schon der Nachfolger auf dem Markt. Doch wer noch ein Note der ersten Generation hat, der muss es jetzt nicht in die Tonne kloppen. Denn ersten Gerüchten zufolge soll das anstehende Update auf Android 4.1 einige Features auf das Samsung Galaxy Note bringen, die man vom Galaxy Note 2 kennt.

SamMobile zufolge wurde die Firmware für das Samsung Galaxy Note bereits geleakt – und sie macht einen vielversprechenden Eindruck. Mit Android 4.1.2 soll neben der Nature UX auch Air View und Multi View auf dem Samsung Galaxy Note landen. Die Nature UX kommt bereits beim Samsung Galaxy S3 zum Einsatz und ist Teil der Samsung-Nutzeroberfläche TouchWiz.

Air View bringt eine neue Vorschau-Funktion für Bilder und Videos. Um sie aufzurufen muss man den S Pen nur knapp über das Display halten, ohne es aber zu berühren. Dann öffnet sich eine Preview des Videos oder der Bilder-Galerie. Mit Hilfe von Multi View können zwei Anwendungen gleichzeitig genutzt werden. Hält man das Samsung Galaxy Note im Querformat, werden beide Apps nebeneinander angezeigt.

Eine offizielle Bestätigung von Samsung steht noch aus, man darf aber wohl davon ausgehen, dass diese Features es tatsächlich auf das Samsung Galaxy Note schaffen. Auch einen genauen Termin für das Update auf Android 4.1.2 hat Samsung noch nicht genannt. Im Raum steht aber Ende Dezember 2012 – allzu lange wäre es dann also nicht mehr hin, bis auch Nutzer eines Samsung Galaxy Note 1 in den Genuss von Air View und Co. kommen.

Schreibe einen Kommentar