Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Update wird wieder ausgerollt

Gut zwei Wochen ist es her dass Samsung die Verteilung des Updates auf Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S4 gestoppt hatte. Jetzt kommt die gute Nachricht für alle SGS4 Nutzer, denn das Update geht weiter. Wie es scheint hat Samsung die Probleme gelöst und Bugs behoben und kann nun mit der Verteilung des Updates auf Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 fortfahren.

Wie es scheint wird das Update für das Galaxy S4 weltweit ausgerollt, der US-amerikanische Provider AT&T hat gegenüber SamMobile.com bestätigt, dass Android 4.3 für das SGS4 wieder verteilt wird und auch aus verschiedenen europäischen Ländern, darunter Deutschland und Frankreich gibt es erste Meldungen von Nutzern, dass das Update bei ihnen angekommen ist. Allerdings kann das Update zumindest momentan nur über die Software KIES installiert werden, wie SamMobile berichtet. Bis es auch Over the Air ausgerollt wird dürfte es jedoch auch nicht mehr allzu lange dauern.

Samsung Galaxy S4

Die Firmware trägt die Build-Nummer I9505XXUEMKE und soll ein Stabilitäts-Update sein – das allerdings ist etwas schön geredet, wenn man bedenkt welche Vielzahl von Problemen es nach dem ursprünglichen Android 4.3 Update mit dem Samsung Galaxy S4 gegeben hatte. Nutzer hatten unter anderem Systemabstürze und Abstürze einzelner Apps vermeldet sowie Probleme beim WLAN-Empfang und eine verkürzte Akkulaufzeit.

Schreibe einen Kommentar