Samsung Galaxy S4 – Android 4.3 Update

Das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S4 wird mit großer Spannung erwartet. SamMobile hat nun eine Testversion von Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 in die Finger bekommen, die schon ziemlich nahe an der finalen Version dran zu sein scheint.

Laut SamMobile.com wird es keine Änderungen mehr an der geleakten Android-Version geben, von einigen Bugfixes einmal abgesehen. Neue Features kommen jedoch nicht mehr hinzu. Das deutet darauf hin, dass das Update schon bald verteilt wird. Unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet SamMobile, dass Samsung noch im Oktober mit dem Verteilen des Updates für das Samsung Galaxy S4 beginnen wird, in den nächsten zwei Wochen soll es in ersten Märkten verfügbar sein. Wann genau der Rollout von Android 4.3 Jelly Bean für das Galaxy S4 startet und wo es losgeht, das weiß allerdings auch SamMobile nicht.

Samsung Galaxy S4

Neben den Neuerungen von Android 4.3 gibt es durch das Update auch ein paar zusätzliche neue Funktionen für das Samsung Galaxy S4. Dazu gehört unter anderem Samsung Wallet, eine Art mobiler Geldbeutel, vergleichbar mit Apples Passbook. Außerdem wurde der Lese-Modus optimiert und auch die Darstellung von Text und Farben soll verbessert worden sein. Android 4.3 bringt darüber hinaus hauptsächlich Verbesserungen in Sachen Performance und Stabilität für das Samsung Galaxy S4.

Wann genau die derzeit noch aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem für das Samsung Galaxy S4 ausgerollt wird, lässt sich heute natürlich noch nicht mit Sicherheit sagen. Wir bleiben aber am Ball und halten euch hier auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar