Samsung Galaxy S4 Gerüchte

So kurz vor der Präsentation des Samsung Galaxy S4 geht es erwartungsgemäß ordentlich rund in der Gerüchteküche. Immer wieder tauchen angebliche Fotos des Samsung Galaxy S4 auf und die Medien überschlagen sich mit Gerüchten zum neuen Android-Flaggschiff, das am 14. März 2013 vorgestellt wird. Wir haben für euch die Gerüchte und Spekulationen zusammengefasst.

Zwei der wohl interessantesten Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S4 betreffen das Display bzw den Touchscreen. So heißt es, dass das neue Top-Modell aus Korea ein Green PHOLED Display bekommen soll. Das „PH“ in PHOLED steht für phorphoreszierend. Diese neue Technologie soll das Display deutlich stromsparender machen – und wäre damit ein ganz dicker Pluspunkt für das Samsung Galaxy S4, denn immerhin ist das Display der größte Stromfresser im Smartphone, erst recht, wenn es entsprechend groß ist.

Samsung Galaxy S3

Das zweite Gerücht dreht sich um die sogenannte Floating Touch Technologie. Etwas ähnliches gab es unter dem Namen AirView bereits im Sony Xperia sola. Dank Floating Touch ließe sich das Samsung Galaxy S4 auch ohne direkte Berührung bedienen, denn das Smartphone reagiert bereits, wenn der Finger wenige Millimeter über dem Display schwebt. Auch das klingt auf jeden Fall interessant und eröffnet neue Möglichkeiten.

Inzwischen darf man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass das Samsung Galaxy S4 wie auch schon der Vorgänger in einer Hülle aus Polykarbonat stecken wird. Das bestätigte Samsung Mobile Chef Y.H. Lee gegenüber der CNN. Die Gründe dafür sind pragmatischer Natur: Man will damit Lieferengpässe möglichst ausschließen, so Lee.

Auch Samsung selbst befeuert die Gerüchteküche ordentlich. So haben die Koreaner unter anderem ein Bild veröffentlicht, auf dem die Umrisse des Samsung Galaxy S4 zu sehen sind. Ob es sich dabei um das tatsächliche Modell handelt, oder ob Samsung nur ein bisschen spielen will, ist jedoch unklar. Von der Form her erinnert das Gerät auf dem Bild auf jeden Fall stark an das SGS3. Außerdem hat Samsung noch einen zweiten Teil des letzte Woche gezeigten Teaser-Videos mit dem kleinen Jungen Jeremy veröffentlicht. Doch auch dieses Kurz-Filmchen verrät natürlich nicht wirklich etwas über das neue Android-Flaggschiff.

Schreibe einen Kommentar