Samsung Galaxy S4 Preis

Knapp einen Monat ist es her, dass Samsung das neue Flaggschiff Samsung Galaxy S4 vorgestellt hat. Kürzlich wurde auch die weltweite Marketing-Kampagne für das neue Top-Modell gestartet, ab Ende April 2013 soll es dann erhältlich sein. Inzwischen ist der Preis für das Samsung Galaxy S4 bekannt, auch erste Provider haben es in ihr Angebot mit aufgenommen.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für die 16 GB Version des Samsung Galaxy S4 bei stolzen 729,- Euro. Doch glücklicherweise sind bereits zum Start die Straßenpreise deutlich niedriger. So kann das Samsung Galaxy S4 beispielsweise bei Amazon, Redcoon und bei Cyberport schon jetzt für 649,- Euro vorbestellt werden. Auch bei notebooksbilliger.de gibt es das SGS4 für 649,- Euro, es ist der einzige Händler, der auch die Versionen mit 32 GB und 64 GB im Angebot hat. Hierfür liegt der Preis bei 749,- Euro (32 GB Speicher) bzw. 799,- Euro (64 GB Speicher).

Samsung Galaxy S4

Natürlich haben auch schon einige Provider das Samsung Galaxy S4 ins Programm aufgenommen. So bietet beispielsweise T-Mobile das Android-Flaggschiff je nach Tarif schon ab 1,- Euro (Complete Mobil XL). Dieser Tarif schlägt allerdings auch mit 99,95 Euro monatlich zu Buche. Im „kleineren“ Tarif Complete Mobil L verlangt die Telekom 99,95 Euro für das SGS4. Auch bei Vodafone gibt’s das Samsung Galaxy S4 ab 1,- Euro im Tarif Red Premium (119,99 Euro monatlich) und Red L (99,99 Euro monatlich). Im Tarif Red M verlangt der Düsseldorfer Provider 99,90 Euro für das Galaxy S4. O2 hat ein etwas anderes Verfahren, das Samsung Galaxy S4 kostet dort 721,- Euro oder mit Vertrag über zwei Jahre 30,- Euro pro Monat.

Schreibe einen Kommentar