Samsung Galaxy S5 ab heute im Handel erhältlich

Heute ist es endlich soweit, der offizielle Verkaufsstart des Samsung Galaxy S5 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit gestern ist auch der Preis für das neue Flaggschiff bekannt, in Deutschland liegt die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von Samsung bei 699,- Euro. Allerdings bieten bereits jetzt einige Händler das Galaxy S5 etwas günstiger an.

Das Samsung Galaxy S5 ist in den Farben chargoal grey, shimmery white, electric blue und copper gold erhältlich – nicht jeder Händler oder Provider hat es jedoch in allen Farben vorrätig. Im Zweifelsfall sollte man also prüfen, ob die Wunschfarbe beim bevorzugten Online-Shop, Provider oder Ladengeschäft vorhanden ist.

Samsung Galaxy S5

Während cyberport.de und notebooksbilliger.de das Samsung Galaxy S5 derzeit noch zur UVP von 699,- Euro verkaufen, ist das neue Top-Modell aus Korea beispielsweise bei Amazon, Saturn, MediaMarkt oder redcoon.de bereits etwas günstiger und wird für knapp 650,- Euro verkauft (648,- Euro oder 649,- Euro). Allerdings lohnt sich ein Blick auf die Lieferzeiten, denn die Unterschiede sind hier teils gravierend. (Stand: 11. April, 10 Uhr)

Bei Saturn sieht die Situation derzeit am besten aus, denn ein Blick in den Online-Shop verrät, dass das Samsung Galaxy S5 zumindest in Schwarz und Weiß sofort lieferbar oder alternativ im Saturn hier vor Ort vorhanden ist. MediaMarkt nennt ebenfalls die schwarze und weiße Variante als vorrätig, versandfertig wäre das neue Smartphone in 4 bis 7 Tagen. Die Versionen in Kupfergold und Blau sind sowohl bei Saturn als auch bei MediaMarkt erst ab dem 12. Mai 2014 erhältlich. Bei Amazon heißt es „derzeit nicht auf Lager“, bei Cyberport „noch nicht lieferbar“ und bei Redcoon „versandfertig in 1 – 3 Monaten“. Und auch bei Notebooksbilliger kann das Samsung Galaxy S5 derzeit nur vorbestellt werden.

Am besten stehen die Chancen also, wenn man in ein Geschäft vor Ort geht und das Samsung Galaxy S5 dort kauft. Die Preise zumindest bei den großen Elektronik-Ketten sind in der Regel ohnehin gleich, die Versandkosten kann man sich so jedoch sparen. Alternativ sind natürlich auch die Mobilfunk-Anbieter noch im Rennen. Bei der Telekom ist das SGS5 als „sofort lieferbar“ gelistet, bei O2 ist es in 1 – 3 Tagen versandfertig, lediglich bei Vodafone heißt es noch „voraussichtlich verfügbar ab Anfang April“. Ich vermute jedoch, dass Vorbesteller das Gerät heute bereits erhalten – beim HTC One M8 war es ähnlich, Vodafone hat es als letzter ins Programm aufgenommen, meines kam aber pünktlich am Tag des offiziellen Verkaufsstarts bei mir an.

Zu Lieferengpässen scheint es zumindest vorerst nicht zu kommen, obwohl das ja im Vorfeld bereits vermutet wurde. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden, falls sich an der Situation etwas ändern sollte.

Schreibe einen Kommentar