Samsung Galaxy S5: Nun doch mit Fingerabdruck-Scanner im Homebutton?

Die Gerüchte zum Samsung Galaxy S5 überschlagen sich knapp eine Woche vor der Vorstellung des neuen Flaggschiffs, wie nicht anders zu erwarten war. Und ein Gerücht ist dabei, das ist eigentlich schon recht alt, derzeit aber wieder ganz aktuell: Das Galaxy S5 und der Fingerabdruck-Scanner.

Bereits nach der Vorstellung des iPhone 5S – oder war es sogar schon vorher? – machten erste Gerüchte die Runde, auch Samsung würde beim SGS5 auf einen Fingerabdruck-Scanner a la TouchID setzen. Dann wurde diese Theorie jedoch wieder verworfen. Ein Iris-Scanner solle im Samsung Galaxy S5 zum Einsatz kommen. Das klang insofern vernünftig und nicht völlig abwegig, da ein Fingerabdruck-Scanner sicherlich wieder zu Zoff mit Apple führen würde.

TouchWiz Redesign
TouchWiz Redesign

In den letzten Tagen scheint die Gerüchteküche jedoch von der Idee des Iris-Scanners abzukommen und der Fingerabdruck-Sensor ist wieder in aller Munde. Erst letzte Woche hatte es geheißen der Scanner soll in den unteren Display-Ecken versteckt sein. Jetzt bestätigt SamMobile.com, dass das Galaxy S5 tatsächlich einen Fingerabdruck-Scanner bekommen wird, und erklärt auch gleich noch, wie das funktionieren soll.

Dabei beruft man sich auf nicht näher genannte Quellen. Das bedeutet, dass SamMobile zwar eine durchaus verlässliche Quelle für Informationen ist, allerdings sind anonyme Quellen auch immer mit ganz viel Vorsicht zu genießen. Wir halten die Sache mit dem Fingerabdruck-Scanner zwar für möglich, die Hand dafür ins Feuer legen würden wir allerdings nicht. Bis zur Vorstellung des Samsung Galaxy S5 ist es aber noch weniger als eine Woche – am Abend des 24. Februar 2014 wissen wir mehr!

Schreibe einen Kommentar