Samsung Galaxy S5 – Vorstellung im Januar 2014?

Nachdem das Samsung Galaxy S4 nun schon über ein halbes Jahr auf dem Buckel hat, ist es wohl nicht weiter verwunderlich, dass inzwichen schon die ersten Gerüchte zum Nachfolger, zum Samsung Galaxy S5, die Runde machen.

Über die Spekulationen, dass das Samsung Galaxy S5 vielleicht aus Metall sein könnte berichteten wir hier ja bereits. Auch die neuen Isocell Sensoren für Smartphone Kameras waren bereits Teil der Berichterstattung zum neuen Samsung-Flaggschiff. Nun aber gibt es neuen Stoff für Samsung-Fans, denn SamMobile.com berichtet, dass Samsung das Galaxy S5 bereits im Januar 2014 ankündigen könnte.

Samsung Logo
Samsung Logo

Allerdings – und das sehen wir ganz genauso – weist man bei SamMobile auch darauf hin, dass diese Meldung definitiv in die Kategorie Gerüchte gehört und aller Wahrscheinlichkeit sich auch gar nicht bewahrheiten wird. Interessant klingt es dennoch, darum wollen auch wir euch diese Meldung nicht vorenthalten. Das Gerücht zur sehr frühen Vorstellung des Samsung Galaxy S5 stammt von gsmarena.com, die sich auf koreanische Medien beziehen.

Als Grund für eine Vorstellung des Samsung Galaxy S5 schon im Januar – also deutlich früher, als das bei den vorherigen Flaggschiff-Modellen der Fall war – wird die Tatsache genannt, dass sich das Galaxy S4 nicht so gut verkaufen soll, wie man sich das bei Samsung erhofft hatte. Daher soll die Vorstellung des Galaxy S5 auf Januar und der Marktstart auf Februar 2014 vorgezogen werden. Ob dem tatsächlich so ist, also ob die Verkaufszahlen wirklich so enttäuschend sind und wenn ja, ob man mit einem neuen Modell zu einem so frühen Zeitpunkt dem entgegenwirken kann, ist jedoch fraglich.

Schreibe einen Kommentar