Samsung Galaxy Xcover 2 – Der unkaputtbare Outdoor-Androide

Samsung hat schon im Vorfeld des MWC ein weiteres neues Smartphone vorgestellt. Das Samsung Galaxy Xcover 2 ist der Nachfolger des vor einem Jahr veröffentlichten Galaxy Xcover und gehört ebenfalls der Kategorie Outdoor Smartphone an.

Das wohl interessanteste Feature des Samsung Galaxy Xcover 2 ist die IP67 Zertifizierung. Damit ist das Smartphone gegen Staub und Sand geschützt. Außerdem soll es bis zu einer halben Stunde in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter wasserdicht sein. Sogar die Kamera funktioniert nach Angaben von Samsung auch unter Wasser – für den nächsten Schnorchel-Urlaub ist das Galaxy Xcover 2 also ein perfekter Begleiter.

Samsung Galaxy Xcover 2

Technisch kann das Samsung Galaxy Xcover 2 mit den aktuellen High End-Modellen nicht ganz mithalten, es ist eher in der guten Mittelklasse angesiedelt. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, darüber legt Samsung wie gewohnt die hauseigene Nutzeroberfläche TouchWiz. Im Inneren des Galaxy Xcover 2 werkelt ein mit 1 GHz getakteter Dualcore-Prozessor dem 1 GB Arbeitsspeicher und 4 GB interner Speicher zur Seite stehen. Der interne Speicher kann mit einer MicroSD-Karte um weitere 32 GB aufgestockt werden.

Das Display des Samsung Galaxy Xcover 2 misst 4 Zoll in der Diagonalen und hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von 233 ppi, also deutlich mehr als noch beim Vorgänger (158 ppi). Die Kamera an der Rückseite löst mit 5 MP auf, vorne sitzt eine VGA-Frontkamera. Mit an Bord sind außerdem WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Der GPS-Empfänger des Samsung Galaxy Xcover 2 soll genauer sein als üblich, was bei einem Outdoor-Smartphone sicherlich nicht verkehrt ist. Samsung installiert die Workout App Cardio Trainer Pro bereits auf dem Gerät, auch Kartenmaterial aus Google Maps ist bereits heruntergeladen. Wann genau das Samsung Galaxy Xcover 2 auf den Markt kommt und was es kosten wird ist derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar