Sony erweitert Update-Pläne: Sony Xperia SP bekommt Android 4.4

Bei Sony bastelt man derzeit fleißig an Updates für die Smartphone-Flotte. Für die High End Modelle Sony Xperia Z, Xperia Z1 und Xperia Z Ultra hatten die Koreaner bereits ein Update auf Android 4.4 KitKat angekündigt, jetzt haben sie auch das Sony Xperia SP mit ins Boot genommen.

Das Sony Xperia SP ist eines der Mittelklasse-Smartphones des Herstellers, das 2013 auf den Markt kam. Von Haus aus ist es mit Android 4.1 Jelly Bean ausgestattet, ein Update auf Android 4.3 wurde erst kürzlich angekündigt und soll ab Dezember verteilt werden. Android 4.2 überspringt das Xperia SP damit, genauso wie das Xperia T und das Xperia V. Auch bei den High End Modellen von Sony – Xperia Z, Xperia Z1, Xperia Z Ultra sowie Xperia ZL und Xperia ZR, die hierzulande nicht erhältlich sind – wird im Dezember Android 4.3 ausgerollt.

878=3054-sony-xperia-tipo Sony-Xperia-SP-Farben

Doch damit ist noch nicht Schluss, denn neben den Top-Modellen erhält laut Sony auch das Xperia SP ein weiteres Update auf die neueste Android-Version 4.4 KitKat. Allerdings gibt es dafür noch keinen offiziellen Termin, zumindest hat man sich bei Sony dazu noch nicht geäußert. Unklar ist derzeit auch noch, ob das Sony Xperia T und Xperia V ebenfalls das KitKat-Update erhalten werden oder nicht. Laut Sony ist man momentan noch dabei, dies auszuloten.

Schreibe einen Kommentar