Sony Xperia SP, Xperia T und Xperia V: Android 4.3 kommt Ende Januar 2014

Wer ein Sony Xperia SP, Xperia T oder Xperia V sein Eigen nennt, der darf sich freuen. Denn wie Sony via Twitter bekannt gab, wird ab Ende Januar, Anfang Februar das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für die drei Geräte aus dem letzten bzw. vorletzten Jahr ausgerollt. Die Top-Modelle von Sony – Xperia Z1, Xperia Z und Co – haben das Update vor Kurzem bereits erhalten (bzw. ist der Rollout noch im Gange), jetzt sind also auch die Mittelklasse-Smartphones an der Reihe.

Zur Zeit laufen laut Sony die letzten Vorbereitungen für das Update, wenn alles gut läuft kann man also in ein bis zwei Wochen mit dem Start des Rollouts rechnen. Doch zu früh freuen sollte man sich nicht, denn noch ist unklar, wie Sony bei der Update-Verteilung vorgehen wird. Möglicherweise beginnen die asiatischen Länder und wir müssen uns noch eine Weile gedulden. Aber immerhin, allzu lange kann es nicht mehr dauern, bis das Update auch zu uns kommt.

Sony-Xperia-SP-Farben

Neben den Neuerungen, die Android 4.3 Jelly Bean mitbringt hat Sony auch einige eigene Apps und Features aktualisiert, die mit dem Jelly Bean Update demnächst auf dem Sony Xperia T, Xperia V und Xperia SP landen werden. Dazu gehört beispielsweise die Social Camera App, die man vom Sony Xperia Z1 kennt. Auch neu sind die Xperia Themes, mit denen man seinem Sony Smartphone einen neuen Look verpassen kann.

Während Besitzer eines Sony Xperia V, Xperia T und Xperia SP auf das Android 4.3 Update warten, hat der Rollout von Android 4.2 für das Sony Xperia L bereits begonnen. Bis die neue Firmware aber auf allen Geräten angekommen ist, wird wohl dennoch noch etwas Zeit vergehen.

Schreibe einen Kommentar