Sony Xperia Z1 vs. Samsung Galaxy S4 mini – Duell der Kleinen

Vor einigen Tagen haben wir bereits das Sony Xperia Z1 Compact gegen das HTC One mini ins Rennen geschickt, jetzt wollen wir auch noch wissen, wie sich der kleine Bolide im Vergleich gegen das Samsung Galaxy S4 mini schlägt. Samsung war der erste Hersteller, der mit dem Galaxy S3 mini ein kleineres Pendant zum damaligen Flaggschiff auf den Markt gebracht hat. Inzwischen springen immer mehr Hersteller auf diesen Zug auf, nach HTC nun auch Sony.

Wie schon beim Vergleich mit dem HTC One mini muss man auch beim Samsung Galaxy S4 mini bedenken, dass das Gerät schon etwas älter ist. Außerdem wählt Sony eine etwas andere Strategie. Während Samsung das Galaxy S4 mini im Vergleich zum großen Galaxy S4 nicht nur in der Größe, sondern auch in der Ausstattung deutlich abspeckt, versucht Sony, die tolle Technik aus dem Xperia Z1 auch ins Xperia Z1 Compact zu packen – was den Japanern auch gut gelingt.

Sony-Xperia-Z1-Compact-Samsung-Galaxy-S4-mini

Vergleichen wir aber zunächst einmal die reinen technischen Daten:

Sony Xperia Z1 Compact Samsung Galaxy S4 mini
Display 4,3 Zoll HD-TRILUMINOS-Display mit dem Bildprozessor X-Reality for mobile, IPS-LCD 4,3 Zoll Super AMOLED
Auflösung 1.280 x 720 Pixel, 341 ppi Pixeldichte 960 x 540 Pixel, 257 ppi Pixeldichte
Betriebssystem Android 4.3 Jelly Bean, Xperia UI Android 4.2 Jelly Bean, TouchWiz Nature UX
Prozessor

Qualcomm Snapdragon 800, Quadcore-Prozessor, 2,2 GHz

Qualcomm Snapdragon S4 Plus, Dualcore-Prozessor, 1,7 GHz
RAM 2 GB 1,5 GB
Interner Speicher 16 GB 8 GB
Speicherkarte MicroSD bis 64 GB MicroSD bis 64 GB
Kamera 20,7 MP mit Autofokus, Makro-Modus etc., Exmor RS Sensor 8 MP mit Autofokus
Video Full HD Full HD
Blitz LED-Blitz LED-Blitz
Frontkamera 2 MP 1,9 MP
Datentransfer WLAN ac/g/b/n, Bluetooth 4.0, NFC, DLNA WLAN a/g/b/n, Bluetooth 4.0, DLNA, NFC, Infrarot
Mobilfunk LTE LTE
Anschlüsse Micro-USB, Klinke Micro-USB, Klinke
Akku 2.300 mAh 1.900 mAh
Sprechzeit Bis zu 18 Stunden Bis zu 12 Stunden
Maße

127 x 64.9 x 9.5 Millimeter

124,6 x 61,3 x 8,94

Gewicht 137 Gramm 107 Gramm
SIM-Karte Micro-SIM Micro-SIM
Preis 499,- Euro UVO, Straßenpreise können abweichen 459,- Euro, Straßenpreise können abweichen

Allein aus dem Datenblatt lässt sich vermuten, dass das Sony Xperia Z1 Compact in vielerlei Hinsicht die Nase vorn hat. Es ist mit seinem Quadcore-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher deutlich leistungsstärker als das Samsung Galaxy S4 mini, das „nur“ über einen Dualcore-Chip und 1,5 GH Arbeitsspeicher verfügt. Im Alltag macht sich das nur selten bemerkbar, denn beide Smartphones laufen überaus flüssig und zügig. Bei aufwändigeren Apps jedoch kommt das Mehr an Leistung dem Xperia Z1 Compact im Vergleich zum Galaxy S4 mini jedoch zu Gute. Auch die Kamera ist bei beiden Smartphones nicht schlecht, das Sony Xperia Z1 Compact kann dennoch bei der Bildqualität mehr überzeugen, vor allem bei schlechter Belichtung kann es dank größerer Blende auch bessere Ergebnisse vorweisen.

Deutlich besser ist beim Sony Xperia Z1 Compact auch die Akkulaufzeit, was nicht nur am größeren Akku, sondern auch an Sonys Energiespar-Optionen liegt, die man allerdings individuell konfigurieren kann/muss. Trotzdem ist das auf jeden Fall eine feine Sache und während Samsung das Galaxy S4 mini mit allerlei mehr oder weniger nützlichen Features vollpackt setzt Sony beispielsweise mit dem Stamina Modus ganz gezielt auf das, was sich die Nutzer wünschen. Das Display ist beim Samsung Galaxy S4 mini und beim Sony Xperia Z1 Compact gleich groß, allerdings verfügt das Sony-Smartphone über eine deutlich höhere Auflösung. Auch das mag im Alltag zunächst wenig auffallen, beim Betrachten von Fotos und Videos ist es für die Augen aber sicherlich angenehmer.

Einen Pluspunkt bekommt das Samsung Galaxy S4 mini für den Infrarot-Sensor, dank dem sich das Smartphone auch als Fernbedienung nutzen lässt – keine schlechte Sache! Auch beim Gewicht ist das Galaxy S4 mini mit nur 107 Gramm deutlich leichter als das 30 Gramm schwerere Xperia Z1 Compact. Das allerdings macht sich wiederum bei der Wertigkeit bemerkbar. Denn das Sony-Handy fühlt sich einfach hochwertiger und dank des Alu-Rahmens auch robuster an. Robuster ist es auch tatsächlich durch die Zertifizierung nach IP55 und IP58, es ist geschützt gegen Staub und Spritzwasser und kann einen 30-minütigen Tauchgang in bis zu einem Meter Wassertiefe überstehen. Dafür liegt das Samsung Galaxy S4 mini dank der runderen Form besser in der Hand als das recht klobig wirkende Xperia Z1 Compact. Und beim Preis hat aktuell das Samsung-Smartphone auch definitiv die Nase vorn, es ist derzeit – je nach Farbe – schon ab rund 290,- Euro erhältlich, während das Z1 Compact noch mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 499,- Euro zu Buche schlägt. Das Verhältnis dürfte sich im Laufe der Zeit also zugunsten des Sony-Smartphones verschieben.

Bei der Entscheidung zwischen dem Sony Xperia Z1 Compact und dem Samsung Galaxy S4 mini spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Da wären zum einen natürlich der Preis, aber auch die Nutzeroberfläche – beides sehr individuelle Faktoren. Wer ein robusteres Smartphone sucht, der wird mit dem Xperia Z1 Compact eher zufrieden sein als mit dem Samsung Galaxy S4 mini – alternativ, wenn es denn ein Samsung sein soll, sollte man einen Blick auf das Samsung Galaxy S4 active werfen. Auch wer viel Wert auf eine gute Kamera legt, wird sich mit dem Sony-Smartphone eher anfreunden können als mit dem Galaxy S4 mini.

Wem hingegen ein Handschmeichler wichtig ist, der dürfte sich mit dem Samsung Galaxy S4 mini wohler fühlen, da es einfach besser in der Hand liegt – einhändig bedienen lassen sich im Übrigen beide Geräte, auch mit sehr kleinen Händen. Wer ein ausdauerndes Smartphone sucht, wird sich auch eher am Xperia Z1 Compact orientieren, ebenso wer viel Wert auf möglichst gute Performance legt, wobei hier die Unterschiede bei vielen alltäglichen Aufgaben kaum auffallen dürften.

Der größte Vorteil des Samsung Galaxy S4 mini ist sicherlich der Preis. Wer sich für das Sony Xperia Z1 Compact interessiert, dem empfehlen wir derzeit – Stand Februar 2014 – noch ein wenig abzuwarten, wir rechnen damit, dass der Preis schon bald deutlich sinken wird, was das Xperia Z1 Compact zu einer interessanten Alternative nicht nur zu den Minis von Samsung und HTC, sondern auch zu einer ganzen Reihe anderer Geräte – vom Moto X über das Nexus 5 bis hin zum iPhone 5S – macht.

Schreibe einen Kommentar