Warnung: Gefälschte Apps im Google Play Store

Wer im Google Play Store Apps und Spiele herunterlädt, der sollte dabei immer Vorsicht walten lassen. Derzeit gilt dies jedoch besonders, denn derzeit sind im Play Store eine ganze Reihe gefälschter Apps zu finden, wie die Kollegen von AndroidPit herausgefunden haben. Die Anwendungen und Spiele sind eigentlich kostenpflichtig, werden aber in der gefälschten Version kostenlos angeboten – ein cleverer Trick.

Auch clever: Der „Entwickler“, der diese Apps und Games bei Google Play eingestellt hat, nennt sich „Gameloft.“. Der kleine Punkt am Ende des Namens fällt so gut wie gar nicht auf, schon gar nicht bei der hellen Schriftfarbe im Play Store und am kleinen Smartphone-Display. Es handelt sich beim Entwickler der Fake Apps also nicht um die bekannte Spiele-Schmiede Gameloft, sondern lediglich um jemanden, der sich deren Bekanntheitsgrad zunutze macht.

705=2863-google-play

Die gefälschten Apps hören unter anderem auf die Namen Plants vs. Zombies 2, Minecraft, Grad Theft Auto – Vice City, Avast Pro oder Aptoid. Auch Angry Birds Star Wars 2 gehört zu den Fake Apps, ein Spiel also, dass es so gar nicht gibt. Bei den Apps soll es sich um Malware handeln, was genau passiert, wenn man eine solche App herunterlädt und startet, ist noch nicht ganz klar. Einen weiteren cleveren Trick wendet der Entwickler der Fake Apps jedoch an: Bevor man eines der Spiele oder eine der Apps nutzen kann, muss man beim ersten Start eine positive Bewertung im Google Play Store abgeben. Das erklärt, warum alle gefälschten Anwendungen Bewertungen von 4,5 und mehr Sternen haben.

Natürlich sollte man sich immer anschauen, welche Apps man sich herunterlädt. Zur Zeit sollte man aber aufgrund der Vielzahl der gefälschten Anwendungen im Google Play Store besonders vorsichtig sein. Wir gehen zwar davon aus, dass die Apps und Spiele von Google schon bald entfernt werden, es ist aber durchaus möglich, dass dies noch ein, zwei Tage dauert.

Schreibe einen Kommentar